Entwicklung der Sofortrente und der Gesamtverzinsung seit 2005

Gesamtverzinsung Sofortrente 2005 bis 2015

Entwicklung der Sofortrente und der Gesamtverzinsung seit 2005

die anhaltende Niedrigzinsphase macht den deutschen Lebens und Rentenversicherung zunehmend zu schaffen. Nachdem die garantierte Verzinsung für neue Verträge schon mehrmals gesenkt wurde und aktuell nur bei 1,75 % liegt sind auch die Überschussbeteiligungen Jahr für Jahr gesunken. Die besten Versicherer haben für 2013 eine laufende Verzinsung von knapp über 4 % wobei der schlechteste Versicherer laufende Verträge nur mit 3 % verzinst. Das bedeutet immerhin eine Verschlechterung um 0,5 % seit dem Jahr 2011.

Für aufgeschoben Rentenversicherungen bei denen der Kunde den Vertrag noch für 20 oder 30 Jahre bespart kommen am Ende der Laufzeit noch Schlussüberschussanteile und die Beteiligung an den stillen Reserven hinzu. Damit steigt die Gesamtverzinsung bei einigen Anbietern auf ca. 5 %. Bei Rentenversicherungen mit sofort beginnender Rentenzahlung (Sofortrente) wird dem Vertrag hingegen nur die laufende Verzinsung gutgeschrieben. Doch nicht nur die Verzinsung ist für die Höhe der Rentenzahlung entscheidend sondern auch die Lebenserwartung des Kunden. Diese kalkuliert der Versicherer anhand von Sterbetafeln.

Wir wollten wissen wie sich die Sofortrente in den letzten Jahren entwickelt hat und haben Tarifberechnungen aus dem Jahr 2005 mit aktuellen Berechnungen aus 2013 verglichen. Das Ergebnis war auch für uns sehr überraschend.

Die Höhe der Garantierente ist um fast 25 % gefallen die Gesamtrente hingegen um ca. 14 %. Vergleicht man die Entwicklung der Zinssätze bleibt festzustellen, dass die laufende Verzinsung seit 2005 um 33 % gesunken ist während die Garantieverzinsung um 36 % gefallen ist. Es zeigt sich also, dass Rentenzahlung und Zinsen nicht im gleichen Maße angepasst werden.

Die Prozentangaben beziehen sich immer auf den bestmöglichen Wert aus dem jeweiligen Jahr.

  • höchste garantierte Rente 2005 – Zurich 515 €
  • höchste garantierte Rente 2013 – Europa 388 €
  • höchste Gesamtrente 2005 – LV1871 593 €
  • höchste Gesamtrente 2013 – R+V 509 €

Tarifvergleich Sofortrente 2005 und 2013

Unser Kunde ist 65 Jahre alt der Einmalbeitrag beträgt 100.000 €, Tarif mit Rentengarantiezeit von fünf Jahren.

Anbieter Garantierente 2005 Garantierente 2013 Gesamtrente 2005 Gesamtrente 2013
Allianz 464,00 € 370,18 € 542,00 €** 448,00 €**
Cosmos 481,00 € 382,92 € 481,00 €* 383,00 €*
Europa 473,00 € 388,20 € 542,00 €*** 388,00 €***
LV1871 453,00 € 362,29 € 593,00 €*** 488,00 €***
Neue leben 465,00 € 360,12 € 577,00 €** 440,00 €**
Volkswohl Bund 466,00 € 366,71 € 558,00 €*** 429,00 €***

*Dynamische Rente **teildynamische Rente ***Konstante Rente

 

Vergleich laufende Verzinsung privater Rentenversicherungen

Anbieter Gesamtverzinsung 2005 Gesamtverzinsung 2013
Allianz 4,50 % 3,60 %
Cosmos 4,50 % 3,85 %
Europa 6,00 % 4,00 %
LV1871 3,85 % 3,20 %
Neue leben 4,60 % 3,75 %
Volkswohl Bund 5,00 % 3,65 %

 

Finanztest Sofortrente Welche Sofortrente ist Testsieger? Wer zahlt die höchste Rente? >>>

Jetzt Neu! Entwicklung der Sofortrente von 2006 – 2016 >>>


Das könnte Sie auch interessieren

Monatliches Zusatzeinkommen mit der Sofortrente

Die Vorsorgelücke schließen – wie viel Sofortrente bringen 100.000 €

Was Sie als Kunde einer Lebens- und Rentenversicherung jetzt zum Thema Bewerbungsreserven wissen sollten

Garantiezinsänderung 2014/2015 für Rentenversicherung Sofortrente

Hohe Zinsen für Tagesgeld und Festgeld bei europäischen Banken

Teile diesen Beitrag

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.