Lebensversicherung bleibt sicher – Entwarnung aus dem Bundestag

Hilfe Lebensversicherung

Lebensversicherung bleibt sicher – Entwarnung aus dem Bundestag

Laut verschiedenen Presseberichten der letzten Tage sah es für einen Moment fast so aus, als wären die deutschen Lebens und Rentenversicherungen in Gefahr. Die anhaltende Niedrigzinsphase sei laut Berichten mancher Medien dafür verantwortlich, dass die Lebensversicherungsunternehmen Schwierigkeiten hätten die zugesagten Renditen zu zahlen. Hierzulande wären sehr viele Menschen davon betroffen gewesen da es schätzungsweise ca. 90 Millionen Lebens und Rentenversicherungsverträge gibt.

Doch die Entwarnung gibt es jetzt von hochpolitischer Stelle, im Bundestag. Von den berichtenden Medien aufgeschreckt, hatten die Grünen im Bundestag eine Sondersitzung des Finanzausschusses beantragt. Als Ergebnis dieser Sitzung wurden die Medienberichte dort als schlichtweg falsch bezeichnet.

Die aktuelle Niedrigzinsphase setzte den Lebens und Rentenversicherungen durchaus zu, jedoch werden die garantierten Mindestausschüttungen weiterhin geleistet. Der zuständige Finanzstaatsekretär Koschyk warnte zugleich vor Panik. Es ist abwegig von einer akuten Notlage zu reden, da beim letzten Stresstest der BaFin alle getesteten Lebens und Rentenversicherer positive Ergebnisse erzielten.

Die Bundesregierung wird die Situation der Lebens und Rentenversicherer in Deutschland aber weiterhin im Auge behalten um gesetzgeberische Handlungsmöglichkeiten auf europäischer und nationaler Ebene zu prüfen.

>> Lebensversicherer in Schwierigkeiten – Finanzaufsicht soll helfen: zum Artikel

>> Nähere Details gibt´s online bei der Wirtschaftswoche: http://bit.ly/14q0Gi5.


Das könnte Sie auch interessieren

Ruhestand ist planbar mit 100.000 € und 60 Jahren in Rente

Geld & Finanzen – Neues Schulfach?

EUROPA bester Direktversicherer

Was Sie als Kunde einer Lebens- und Rentenversicherung jetzt zum Thema Bewerbungsreserven wissen sollten

Statt Sofortrente – Geldanlage in Oldtimer

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.